vielfältiges Angebot im Yoga-Studio TanZENtra Meran
vielfältiges Angebot im Yoga-Studio TanZENtra Meran
Studio TanZENtra des Martin Kirchler holistic bodywork & bodycoaching
Studio  TanZENtra  des  Martin  Kirchler holistic bodywork  & bodycoaching

 

Martin Kirchler

 

Holopraktiker/ operatore olistico 

(Freiberufler l. G. 4/2013)

 

 

Spezialisiert auf das Lösen von

  • Morgensteifigkeit
  • Anlaufschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Bewegungseinschränkung 
    • Hüfte, Knie, Fuß
    • Schulter, Arm, Hand
    • Lenden, Kreuz
    • Hals, Nacken
  • Fasziale Probleme mit Auswirkung auf Cellulite, Besenreiser, Krampadern usw.

Egal wie die schulmedizinische Diagnose gesundheitliche Probleme benennen, einordnen und bewerten mag.

 

Es gibt immer eine alternative Sicht- und Handlungsweise !

 

> Stimmen meiner Kunden

> Meine Arbeitsweise

> Mein Werdegang

> Meine Vita

 

 

Stimmen meiner Kunden

 

Barbara S. schrieb mir am 19.Mai 2015: "alles gute dir! die arbeit mit dir damals noch in bozen war der erste schritt dazu, dass sich meine rückenprobleme dauerhaft verändert haben." „smile“-Emoticon

 

Petra W. schrieb mir am 11.06.2015: " Die lomi wor so super martin... es hot olls gepasst... d.energie in den räumlichkeiten...deine energie...d.musig...".

Am  17.06.2015 : "...mit deiner achtsamen, feinfühligen, s.professionellen begleitung hosch du an meiner innerl.befreiung stork mitgewirkt!! bin dir sehr donkbor"

Am 3.07.2015 "...hon mir in urlaub a a lomi gegönnt...die masseurin hot ihr bestes gebm ober ihre lomi wor weit v.deiner lomi entfernt.."

Am 13.07: " ...bei dir gspiar i uonfoch dass i in beste hände bin um mit deiner hilfe zu gewisse themen zu kemmen zu de i selber sischt uanfoch nit zui kimm"

Am 9.09.2015: " Die "tanZENtra lomi" wor genial...schmelzend...springend...fliegend...!!!!!"

Am 13.10.2015 "" Es wor a wahnsinn tiefgehende tranceortige losgelößte erforhrung fi mi martin...bin dir fi Herzen donkbor!!!!!"

 

Brigitte K. schrieb am 29.04.2016: Die Massagen waren super. Hansruedi meinte vorhin, dass es seinen Knien besser gehe. Ist doch toll.

 

 

Meine Arbeitsweise

 

  • indviduelle  Behandlung nach den Prinzipien antiker Medizin (Ayurveda, TCM, Humoralmedizin; TTM)
  • keine Gleichbehandlungen
  • Rhythmusgefühl und Einfühlungsvermögen  inklusive Pulsen und Energiearbeit 
  • 15 jährige Berufs-Erfahrung im Spa in selbständiger Tätigkeit und als Spezialist für Tuina und Thai-Yoga Massage im Medical Spa
  • Erfahrung in verschiedenen Traditionen und Praktiken
  • selbstorganisiertes Studium von Schriften: "Neues" aus der Osteopathie, "Altes" aus Medizinklassikern
  • Integration und Weiterentwicklung traditioneller Formen der Behandlung in eigene Behandlungsabläufe. Tuidao und Tandao 
  • wiederholter Erfolg bei verschiedensten rheumatischen und chronischen Beschwerdebildern; u.a.  Parkinson, Schlaf- und Verdauungsstörungen

 

 

 

Mein Werdegang 

  • 1993-96 Besuch und Abschluß des Klassisches Lyzeums im Franziskanergymnasium in Bozen. Interesse für Philosophie erweckt
  • 1994 erste Erfahrungen im Hatha-Yoga, Lektüre und erste Einblicke ins Raja-Yoga 
  • 1997 Begegnung mit dem Tao Yoga nach Mantak Chia und der TCM
  • 1998 Übernahme einer Landwirtschaft
  • 1999 Diplom in Obst- und Weinbau. Arbeit nach Biodynamik
  • 2000 landwirtschaftliche Ausrichtung auf Permakultur
  • 2001 Pranatherapie und Dorn Methode kennengelernt
  • 2002/3 Energie- und Charkrenarbeit nach Luong Minh Dang (Spiritual Human Yoga, SHY, Level 1-6)
  • 2004/5 Tantra-Lehrer (ETI) Ausbildung bei Erospirit (Kularnava-Tantra):  Hatha-Yoga nach Iyengar und Klaus Loosen, Bonding nach Casriel, Familienstellen nach Hellinger, Yogamassage, Beckenboden-, Lingam /Yoni behandlung, Sensivitymassage, Bioenergetik, Chakrenarbeit
  • 2005 Vitalmasseur (Yoni Akademie): Ganzheitliche Massage, Hakomi, Ayurveda, Klangschalen, Balneo, Fußreflex, Lomi Lomi Nui
  • 2006-11: Saisons-Arbeit als Masseur im Dolomitenhotel Weisslahnbad
  • 2006/7 Ganzheitlicher Massagetherapeut (BYAT) in 6 Intensivausbildungen: Ayur-Yoga nach Kusum Modak, Thai-Yoga (AYTM), bodycoaching nach Sue Mast (Struckturelle Integration, Hakomi, Shiatsu), Shiatsu, Lomi Lomi Nui, Klangschalentherapie
  • 2006-14 Ayurvedatherapeut (BYAT) in 7 Modulen: A-Gesundheitsberater, A-massage, A. Marmamassage, A.& Rheuma , A. Beauty, Wellness & Kosmetik, A. Rückenmassgen (Prishta Mardana und Kundalini), A.Fußreflex-Therapie
  • 2007 Yoga-Lehrer-Ausbildung (BYV)
  • 2008 Kalari Chikitza und Payattu kennengelernt; 2 monatiges Praktikum bei Markus Ludwig
  • 2008-11: selbstorganisiertes Studium in Osteopathie, Klassikern der Medizin, Erd-und Naturgeschichte, Archeologie, Geschichte
  • 2011-14: Studium der TCM bzw. TDM ( traditionellen daoistischen Medizin, A.S.D. Taishan Taoist TCM) bei Cafiero Salvatore : Akupunktur, Tuina (Neigong, Neizang), Qigong, Schropfen, Moxibustion; Taichi Quan, Shaolin Kungfu kennengelernt
  • 2012-14: Arbeit im Dolce Vita Hotel Preidlhof Naturns, u.a. Lomi Lomi Nui, Thai-Yoga und Tuina
  • 2012-14 Reihe kleinerer Fortbildungen: u.a. Chinesische Fußreflex mit Christian Reikowski, Bambusmassage, Lomi Lomi Nui mit Oliver Reichholf, Aufrichten der Wirbelsäule nach Maximilian Huber
  • 2015: Beginn meiner Selbständigkeit in Meran; Teilzeit im Preidlhof als Tuina-Therapeut
  • 2015: Sommercamp bei Salvatore Cafiero / Asd Taishan: TaiChi der 8 Trigramme und Kranich QiGong im Yang-Stil; Shaolin Chan/ Zen-meditation anhand des Yi Jin Jing und dem TuiShou der 5 Tiere
  • 2016: Indienreise Bundesstaat Kerala

 

 

Meine Vita

 

Konkret | "Zusammenwachsen" der Sinnes- zur Einheits- Wahrnehmung

 

1977 wurde ich als Zwillingsbruder im Sternzeichen Zwilling geboren. Es war für Außenstehende oft erstaunlich, wie wir Brüder im Denken, Sprechen und Handeln übereinstimmten. Für uns hingegen war die prägende Herausforderung, Wahrnehmungen unserer Selbst von der des anderen unterscheiden zu lernen. 

 

> weiterlesen

 

 

Intuitiv |  "Einblick" in Schulmedizin und Alternativen | frühe Kindheit

 

Als ich noch klein war, plagten mich häufige Beschwerden im Bereich von Hals, Nase und Ohren. Die reflektorische Antwort meiner Hausärztin war wiederholtes Behandeln mit Antibiotika, was jedoch nur Magenleiden und regelmäßige Verstopfungen mit sich brachte. Ich wurde ein kränkelndes Kind. 

 

> weiterlesen

 

 

Intelligent |  Wie ich lernte Theorie und Praxis untereinander zu verbinden

 

Meine Zeit im klassischem Lyzeum war von einem chronischen Mangel an Praxisnähe geprägt. Es dominierten die blanke Theorie und ein regelrechter Drill, begrenzend, d.h. in Definitionen zu denken. Kaum Anschauungsmaterial oder Selbsterfahrung und nur wenige Experimente. Hier bereitete sich die künftige Elite der Gesellschaft auf ihr Studium der Medizin, der Wirtschaft und des Rechts vor.

 

 > weiterlesen

 

 

Umsichtig |  den Blick auf das große Ganze wahrend |  Adoleszenz

 

Die Landwirtschaft hatte mich zurück zur Praxis geführt, doch ich hatte die Schule bereits mit einer depressiven inneren und äußeren Haltung verlassen, mit Rundrücken und eingesunkenem Brustkorb. Biodynamik und Permakultur hatten mir gezeigt, wie ich meinen Betrieb gezielt neu gestalten und sein Potential erkennen und nutzen konnte. Wie aber konnte ich ähnliches bei mir selbst erreichen?

 

 > weiterlesen

 

 

Qualifiziert |  Mein Weg in die neue Berufung als Er-wach-sener

 

2004/ 5 machte ich eine Ausbildung zum Tantra-Yoga-Lehrer. Hier erlernte ich u.a. eine Massage, die meinen Körper tatsächlich neu auszurichteten vermochte. Es war die Initiation in ein neues Leben. Ich verabschiedete mich von der Landwirtschaft und ließ mich zum Vital-Masseur ausbilden. Nebst Klassischer und Aromamassage erlernte ich die Klangschalen- und Fußreflexzonentherapie sowie Ayurvedabehandlungen und die Lomi Lomi Nui.

 

 > weiterlesen

 

 

Stampa Stampa | Mappa del sito Consiglia questa pagina Consiglia questa pagina
VERANTWORTLICHE PERSON/©: Martin Kirchler, operatore olistico di cui alla legge 4/2013. Cod. Fiscale: KRCMTN77E29B160X, Partita IVA: 02866880210, Via Piave 52 39012 Meran, Tel. +39 3453495926, e-mail.martinkirchler-tanzentra.info WICHTIGER HINWEIS: Begriffe wie Diagnose, Therapie, Medizin oder Behandlung werden hier im Sinn und Kontext der antiken griechisch-römischen Medizin benutzt. Nicht im Sinne der staatlich konventionierten Schulmedizin, Der Verantwortliche gibt explizit keine Heilversprechen.