Studio TanZENtra des Martin Kirchler
Studio TanZENtra des Martin Kirchler
Studio TanZENtra des Martin Kirchler holistic bodywork & bodycoaching
Studio  TanZENtra  des  Martin  Kirchler holistic bodywork  & bodycoaching

Wochenend- Kurse    &    Ausbildungen im Baukasten-System 

für

Liebhaber (> Praxis-Nachmittage an Wochenenden)

 und

Profis (> volles Programm > Zertifikatslehrgänge)

 

 

Direkt weiter zum > Kurskalender bzw. zur > Anmeldung

 

Abhyanga  -  Lomi Lomi Nui   -   Shiatsu  -  Thai Yoga  -  Tuina 

 

 in je 4 Modulen

 

inklusive Aromaöl-, Tiefengewebs-, Klassische, Sport- und Bindegewebsmassage

 

 

gebettet in  Ayurveda, Ho'ola, TEM, TTM, TCM (für Profis)

 

 

Direkt weiter zum > Kurskalender bzw. zur > Anmeldung

 

 

 

Worauf es ankommt   |  Ziele und Chancen 

 

 

Massage- &  Wellness Kunden suchen nicht immer nur neue Methoden oder Exoten.

Immer gefragter wird das wirklich Wirksame & Verlässliche

 

 

 

> fünf traditionell orientalische Massageformen

 

> Klassische Massage und Sportmassage

 

> Techniken, Methoden und Prinzipien der Anwendung

 

> Individuell und personengerechtes Behandeln

 

 

 

 > Ausbildner Martin Kirchler

 

 

Direkt weiter zum > Kurskalender bzw. zur > Anmeldung

 

 

Klassische Massage, Detail- und Sportmassagen inklusive

 

 

 

folgende Klassische Massagen, Detail- & Sportmassagen sind in den 20+ 8 Modulen enthalten:

 

i

 

Klassische Massagen (Spa)

 

in den

 

Basis- Kursen Module 1

 

  • Aromaöl- & Chakrenmassage ( Abhyanga - Modul A1)
  • Tiefengewebs- & Peeling- Massage ( im Lomi - Modul H1)
  • Klassische Massage (Anma/Shiatsu -Modul S1)
  • Sport Massage (ThaimassageModul Th1)
  • Reflexzonen-& Bindegewebsmassage (Tuina Anmo - Modul T1)

 

 

 

Detail- Massagen- (Wellness) 

 

in den

 

Basis- Kursen Module 2

 

  • Reflexzonen Kopf, Gesicht  (Abhyanga - Modul A2)
  • Schultergürtel: Nacken, Schultern, oberer Rücken (Lomi - Modul H2)
  • Zwerfellbereich: Bauch, Rücken (Anma / Shiatsu - Modul S2)
  • Beckengürtel: Hüfte, Knie, Füße (Thaimassage - Modul Th2)
  • Reflexzonen der Hände und Füße (Tuina Anmo - Modul T2)

 

 

 

Sport Massagen (Fitness)

 

in den

 

Aufbau-Kursen Module 3

 

  • Rücken & Arme intensiv (Abhyanga - Modul A3)
  • Schulter - Nacken & Brustkorb intensiv  (Lomi - Modul H3)
  • Bauch, Beine & Po intensiv (Shiatsu - Modul S3
  • Gelenke intensiv (Thai Yoga - Modul Th3)
  • Organzonen intensiv (Tuina Anmo - Modul T3)

 

 

 

 

 

Medical SPA  / Private Praxis  -  Aufbaukurse (Module 4)

 

 

Individuelles Aufrichten und Ausrichten der Faszien, Muskulatur und Gelenke.

 

 

Diese Module befähigen in besonderer Weise zum problembezogenen und individuellen Arbeiten mit Kunden in Wellness, Medical Spa und privater Praxis.. V.a. in Verbindung mit den  TantraMed  Kursen (TM  1-8)

  • holistische Nadi-Chakren-und Marmatherapie (TM 1-4)
  • holistische Meridian- und Punktetherapie (TM 5-8;  12 Haupt-, 8 Sonder, 12 tendinomusküläre “Meridiane”)

 

 

  Direkt weiter zum > Kurskalender bzw. zur > Anmeldung 

 

 

 

 

3   Zertifikatslehrgänge inklusive Sonderlehrgänge 

 

Je nach Interesse und Vorkenntnisse kannst Du an Praxisnachmittagen oder an ganzen Lehrgängen teilnehmen:

 

 

Basis Kurse

 

 Module 1 - 2

 

 

 

Praxisnachmittage:

 

> Basis-Kurse <

 

 + medizinische Kenntnisse (Vormittage) 

Sonderlehrgang: "Holistischer Ernährungs-Berater"

 HEB - Counselor (Abendkurse)

 

=

  > 1. Zertifikats-Lehrgang in

 

 

 

Aufbau Kurse

 

 Module 3 - 4

 

 

 

Praxisnachmittage:

 

> Aufbau-Kurse <

 

+ psychomorische Kenntnisse (Vormittage) 

+ Sonderlehrgang "Holisticher Entspannungs- und Bewegungstrainer"/

HEBT - Yogalehrer (Abendkurse)

  

=

 > 2. Zertifikats-Lehrgang in

 

 

 

TantraMed​​- Kurse

 

  + 8 integrative Module:

 

 

 

Praxis- Schwerpunkte

 

> TantraMed- Kurse 

 

+ integralmedizinische Kenntnisse (Vormittage) 

 + Sonderlehrgang: "Holistischer TanZENtra Coach"/ 

HTC -Tantralehrer (Abendkurse)

 

=

 > 3. Zertifikats-Lehrgang in

    

 

 

 

 

Kurse von September bis Dezember

1. Akademisches Halbjahr  

 

 

Abhyanga (A  &  Lomi Lomi Nui (L)

( inklusive Aromaöl- und Tiefengewebsmassage )

 

 eingebunden in

 

Ayurveda (A),  Ho'ola/Humoralmedizin (H) und TantraMed (TM) 

 

 

Kurs- Kalender  (September- Dezember 2018)

 

 

 

 
Abhyanga und Lomi Lomi Nui - Massagekurse in Meran (Bozen /Südtirol) - Kalender 2018
Massagekurse Abhyanga Lomi Lomi Nui in M[...]
Documento Adobe Acrobat [59.3 KB]

 

 

Kosten inklusive Öl & Skript

bis zu € 285/300 je Modul / 26 UE

 

> Kosten im Detail

 

> Rabatte, Teilnahmebedingungen, Zertifikate 

> Anmeldung

 

 

Massagekurse in Shiatsu, Thai Yoga und Tuina in Meran (Bozen Südtirol)- Kurskalender 2018 und 2019
Massagekurse Shiatsu Thai Yoga Tuina in [...]
Documento Adobe Acrobat [65.3 KB]

 

 

 

Kurse von Februar bis Juni 

2. Akademisches Halbjahr  

 

 

 

Shiatsu (S, Thaimassage (Thund Tuina (T)

( inklusive Klassische, Sport- und Reflexzonenmassage )    

 

eingebunden in 

 

Traditionelle Chinesische /Thailändische Medizin (TCM, TTM),  TantraMed (TM)

 

 

Kurs-Kalender (Februar- Juni 2018/2019) 

 

 

 

 

 

 

Ganzheiltiche und praxisnahe Ausbildung neu erleben  

 

Erlerne Massage- Praktiken, die Du gut anwenden und einsichtig erinnern kannst

 

 

 

 

Medodo TanZENtra  |  Theorie & Praxis einsichtig zusammengeführt

 

 

Die Ausbildung im Studio TanZENtra bietet ein vernetztes (tan) und praxisorientiertes (ZEN) Wissen, das aus drei (tra) Gesundheits- Traditionen schöpft.

 

Ganzheit ist mehr als eine blose Summe. Du lernst die Hintergründe, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Ayurveda, TCM und Humoralmedizin kennen. So kannst Du Anwendbarkeit und Wirksamkeit erfolgreich einschätzen.

 

 

> Ausbildung in MODULEN, Einheiten, Lehrgängen

 

> Ausbildung zum OPERATORE OLISTICO/ Holopraktiker

 

> AusbildungsKONZEPT - umfangreich, innovativ, kompakt

 

>der wesentliche VORTEIL gegenüber anderen Ausbildungen/ Kursen

 

>SELBSTÄNDiges Arbeiten nach italienischem Gesetz 4/2013

 

> Medodo TanZENtra in der ganzheitlichen Schmerztherapie

 

> Anmeldung <

 

 

 

 

5 orientalische Massagen   |   Themen der Praxis-Nachmittage 

 

Körperarbeit an den organischen, faszialen & motorischen Reflexzonen und Energiepunkten  

 

> Termine Kurse 1,2

> Termine Kurse 3,4,5

 

>Teilnahme, Kosten, Zertifikate

> Anmeldung

 

 

 

Hier die Themen der Praxis / Nachmittagseinheiten (14.00-19.00** ; sonntags nur bis 17.30) 

 

 

Basis Kurse

 

Module 1-2

 

 

Basis-Kurse a 2 Wochenenden  

 

  • Kurs 1 ( > Abhyanga) inklusive Aromaöl-& Chakrenmassage  >Programm
  • Kurs 2 (> Lomi Lomi Nui) inklusive Tiefengewebs-& Peelingmassage

    >Programm

  • Kurs 3 (> Shiatsu):inklusive Klassisches Massage

    >Programm

  • Kurs 4 (> Thai Massage) inklusive Sportmassage:

    >Programm

  • Kurs 5 (> Tuina) inklusive Bindegewebsmassage

    >Programm

 

Termine und weitere Infos:

> ... Teilnahme, Kosten, Zertifikate

 

 > holistic bodywork

(volles Programm)  

 

 

Aufbau Kurse

 

Module 3-4

 

 

Aufbau- Kurse a 2 Wochenenden:

 

  • Vertiefung und Erweiterung der 5 Basis Kurse (Themen S.> Kurskalender ). V.a. Aufrichten und Ausrichten:

    >Programm

 

Termine und weitere Infos:

> ... Teilnahme, Kosten, Zertifikate

 

 

Praktische Integration von:

  • Bodywork & Bodycoaching (> Daoyin & Yoga werden vormittags in jeweils 5 Formen studiert):

    >Programm

  • Psycho-Emotionale Aspekte  (holistisches Emotional- & Bewegungstraining/  Abende):

    >Programm

 

> holistic bodycoaching (volles Programm) 

 

 

TantraMed - Kurse

 

TM- Module 1-8

 

 

8 Kurse von je 1 Wochenende:

 

  • Integration im Sinne der Tantra-Medizin Tibets (u.a. mit Bezug auf die 4 klassischen Elemente):

    >Programm

  • Integration der Kurse 1 & 2 in 4 Modulen (TM 1-4 basierend auf der TTM :

    >Programm 

  • Integration der Kurse 3, 4 & 5 in 4 Modulen (TM 5-8 basierend auf der TCM ):

    >Programm

 

Termine und weitere Infos:

> ... Teilnahme, Kosten, Zertifikate

 

 

 

 

 > tantric practitioner (volles Programm)  

 

 

 

 

Ausbildner Martin Kirchler | Experte in orientalischer Massagetherapie

 

Motto: Viele Köche verderben den Brei, viele Ausbildner verderben Einheitlichkeit und innere Qualität

 

 

 

Qualifikationen 2001-2014:

 

  • Spiritueller Energetiker (SHY, Level 1-6): energetische Chakrenarbeit
  • Tantra-Lehrer 1. Grad (ETI): Iyengar Yoga, Bonding nach D. Casriel, Familienstellen nach B. Hellinger, Bioenergetik nach A. Lowen, tantrische Chakrenarbeit, verschiedene Massagen (Yoga, Beckenboden, Lingam-/ Yoni, Sensivity) 
  • Vitalmasseur (YONI Akademie): Ganzheitliche Massage, Aromaölmassage, Hakomi, Ayurveda Abhyanga, Klangschalen, Balneo, Fußreflex, Lomi Lomi Nui
  • Ganzheitlicher Massagetherapeut (BYAT): Ayur-Yoga, Thai-Yoga (AYTM), Bodycoaching nach S. Mast, Shiatsu, Lomi Lomi Nui, Klang- und Fussreflextherapie nach B. Noam
  • Ayurvedatherapeut (BYAT): Ayurveda Gesundheitsberater, Abhyanga-, Marma- & Mardanamassage, A.& Rheuma , A. Beauty, Wellness & Kosmetik, A.Fußreflex-Therapie
  • Yogalehrer nach Sivananda (BYV)
  • Praktiker der TCM und TTM/ Traditionelle Taoistische Medizin: Akupunktur, Moxibustion, Tuina, Qigong,  (A.S.D. Taishan Taoist).

 

Seit 2015 Erfahrungsreisen zwischen Indien und China. Laufende Fortbildungen in Taichi, Shaolin der 5 Tiere/Elemente, Baguazhang bei ASD Taishan Brescia. Mehr über  Martin Kirchler

 

Ziel meiner Arbeit, ist es die Teilnehmer darin zu befähigen, kundengerecht und individuell nach Konstitution und Kondition zu behandeln. Sie sollen eigene Behandlungsabläufe  erstellen können und damit professionell und selbständig arbeiten. Diese Ausbildung hebt sich daher klar von seichten Weiterbildungen ab, die als vollkommen von einander losgelöste Kurse zu finden sind.

 

  > Anmeldung <

 

 

 

Aus- Weiter- und Fortbildung inklusive zugehörige Medizinweisen

 

Die Prinzipien, die Du in der Theorie erlernst, werden die Möglichkeiten Deiner Praxis potenzieren.

 

3 Jahrgänge entsprechen den inhaltlichen Schwerpunkten bezogen auf Körper , Seele und Geist.

 

 

 

Hier die Themen inklusive Vormittagseinheiten (8.00-13.00) **  &  Abendkurse (20.00-23.00) ***.

 

Basisausbildung

 

"holistic bodywork"

in oriental massagetherapy 

 

mit 

medizinischen Kenntnissen

(äußere Krankheitsursachen)

 

 

Im Vordergrund stehen die Aspekte Physis & Ernährung 

  • 210 UE  Körperarbeit
  • + 40 UE - Abendkurs "Holistischer Ernährungsberater" (HEB-Counselor) 

 

Theorie & Praxis der Module 1-2 

> alle Details

 

 

Inhalte der Module 1-2 

> alle Details

 

 

Termine, Infos, Anmeldung:

> ... Teilnahme, Kosten, Zertifikate

 

 

Weiterbildung

 

"holistic bodywork

& bodycoaching"

 

in oriental massage- & yogatherapie

 

mit 

psychomotorischen Kenntnissen

(innere Krankheitsursachen) 

 

 

Im Vordergrund stehen jeweils die Aspekte  Entspannung & Bewegung 

  • 210 UE  Körperarbeit
  •  + 40 UE -Abendkurs "Holistischer Entspannungs- und Bewegungstrainer (HEBT) 

 

Theorie & Praxis der Module 3-4 

> alle Details

 

 

Inhalte der Module 3-4

> alle Details

 

 

Termine und weitere Infos:

> ... Teilnahme, Kosten, Zertifikate

 

 

Fortbildung

 

"tantric practitioner"

in oriental massagetherapy

 

mit

integralmedizinischen Kenntnissen (neutrale Krankheitsursachen)

 

 

Im Vordergrund stehen jeweils die Aspekte Atmung & Meditation:

  • 210 UE  Körperarbeit
  • + Supervision/ Sonder-Zertifikat  "Holistic TanZENtra Coach" (HTC)   

 

Theorie & Praxis der TM- Module

> alle Details

 

 

Inhalte der TM Kurse 

> alle Details

 

 

Termine und weitere Infos:

> ... Teilnahme, Kosten, Zertifikate

 

 

 

 

Baukasten-Prinzip  |  Themenschwerpunkte, Qualifikationen

 

Die Reihung der Lehrgänge bezieht sich auf die Grundvoraussetzungen für ganzheitliche Gesundung: gesunde Ernährung, Bewegung und Atemmeditation.

 

Wer sich zuallerst körperlich frei macht und unbelastet von Beschwerden und Bewegungseinschränkungen ist, wird die Botschaften antiker Gesundheitslehren ganzheitlich verstehen, fühlen und erfahren.

 

 

> Unterrichts-EINHEITEN

 

> 2 Lehrgänge + Integration

 

> Schwerpunkte der einzelnen Lehrgänge

 

> Vernetzung (tan) der drei (tra)

 

 

> Anmeldung <

 

 

 

Teilnahmebedingungen, Kosten & Rabatte | Zertifikate

 

 

Mitmachen lohnt sich. Der Basispreis je Kurs (inkl. Skrikt, Öl) von € 600 bzw € 550 wird mit 5-10% skontiert. 

 

Anmeldung bzw. Rücktritt bitte schriftlich bis spätestens 14 bzw. 7 Tage vor dem jeweiligen Termin.

 

 

 

Teilnahme

Anzahl & Vorausseztungen

(ab 2 Personen)

 

> öffnen

 

 

 

 

 

Kosten

Rabatte & Begünstigungen

(ab 2 Modulen = Kurs)

 

> öffnen

 

 

 

 

 

Zertifikate

& Teilnahmebestätigungen

(ab 2 Modulen = Kurs)

 

> öffnen

 

 

 

 

 

 

Kontakt  0039 345 3495926 0039 345 3495926

 oder via E-Mail:  tanzentra@gmail.com 

 

Für die Nutzung von Rabatten Anmeldung über folgendes Formular

 

 

Il tuo modulo messaggio è stato inviato correttamente.

Hai inserito i seguenti dati:

Anmeldeformular/ modulo di contatto

Correggi i dati inseriti nei seguenti campi:
Errore invio modulo. Riprova più tardi.

Nota: i campi contrassegnati con *sono obbligatori.

 

Die Teilnahmekosten für einzelne Einheiten sind in voller Höhe im Voraus zu überweisen.

Allerdings erst ab Zustellung der Rechnung.

Der Besuch mehrerer Einheiten ist skontiert und kann nach Vereinbarung in Raten beglichen werden.

 

 

Bankverbindung : Südtiroler Volksbank Filiale 041

IBAN  IT71 J058 5658 5910 4157 1296 233

BIC   BPAAIT2B041

 

 

Eine 100% ige Kostenrückerstattung ist nur bis 30 Tage, 50% bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Mit Einreichen der schriftlichen Anmeldung werden diese Bedingungen akzeptiert.

 

 

 

 

 

 

 

5 Formen der Massage  | Schwerpunkte & Besonderheiten

 

Erproben Sie einen konkrekten Weg der Selbstfindung, persönlichen Entwicklung und Gesundung

 

zügige bis großzügige Reibungen der Haut

 

> Arbeitsweise

 

> Massagetechnik

 

> Fortschrittliche Techniken

 

> Hilfsmittel

 

> Energetischer Level

 

> Energetischer Effekt

 

> Metabolischer Effekt

 

> Besondere Wohltat

 

> Atmung des Empfängers

 

 schiebend -kreisende Knetungen der Unterhaut-faszie

 

> Arbeitsweise

 

> Massagetechnik

 

> Fortschrittliche Techniken

 

> Hilfsmittel

 

> Energetischer Level

 

> Energetischer Effekt

 

> Metabolischer Effekt

 

> Besondere Wohltat

 

> Atmung des Empfängers

 

flächig-punktueller Druck auf Bewegungs-Muskulatur & mittlere Faszie

 

> Arbeitsweise

 

> Massagetechnik

 

> Fortschrittliche Techniken

 

> Hilfsmittel

 

> Energetischer Level

 

> Energetischer Effekt

 

> Metabolischer Effekt

 

> Besondere Wohltat

 

> Atmung des Empfängers

 

bewegende, dehnende Massage der mittleren Faszie & Halte-muskulatur 

 

> Arbeitsweise

 

> Massagetechnik

 

> Fortschrittliche Techniken

 

> Hilfsmittel

 

> Energetischer Level

 

> Energetischer Effekt

 

> Metabolischer Effekt

 

> Besondere Wohltat

 

> Atmung des Empfängers

 

durchdringende Bindegewebs-massage und spezifische Gelenksarbeit

 

> Arbeitsweise

 

> Massagetechnik

 

> Fortschrittliche Techniken

 

> Hilfsmittel

 

> Energetischer Level

 

> Energetischer Effekt

 

> Metabolischer Effekt

 

> Besondere Wohltat

 

> Atmung des Empfängers

 

 

 

 

 

 

 

Einblick in die Lerninhalte | sachlich, konkret und praktisch vermittelt

 

 

Erproben Sie einen konkrekten Weg der Selbstfindung, persönlichen Entwicklung und Gesundung

 

 

 

unbeirrt sachlich

 

Frei von pauschalisierenden und willkürlichen Deutungen aus der Esoterik.

 

> Beispiel Energie/Prana/Qi

 

> Beispiel Chakra/ Nadi

 

 

 

unbeirrt konkret

 

Frei von modernen und irreführenden Interpretationen aus der Wissenschaft.

 

> Beispiel Meridiane

 

> Beispiel Qi

 

 

 

 unbirrt praktisch

 

Frei von poetischen  Legenden aus Spiritismus/Psychologie.

 

 

> Beispiel Psyche

 

> Beispiel Spritus

 

 

 

Der Energetiker ist gefordert ,einen persönlichen Prozeß der Selbstfindung und Selbstverwirklichung zu durchschreiten. Dieser führt ihn schrittweise von der körperlichen Ebene über die seelische in die geistige.

 

 

In der Ausbildung zum Holopraktiker nach tanZENtrischem Curriculum entspricht dies dem Weg

 

von der Körperarbeit (mittels meditativer Massage)

über das Emotionaltrainung ( mittels Bewegungsmeditation)

hin zur spirituellen Energiearbeit (mittels Atemmeditation)

 

 

 

Dieselbe Kon-Sequenz, die in diesem Sinne den Bildungsweg des Energetikers bestimmt, wird auch im Umgang mit Kunden benötigt. Vorsausgesetzt dem Kunden will tatsächlich langfristig zur Selbsthilfe geholfen werden!

 

> Anmeldung

 

 

 

In-Form dank Energie

 

 

"En-ergie" bedeutet wörtlich "in innerer Arbeit sein". Sie dient laut Aristoteles dazu, jenes "Innere Ziel" ("En-telechie") zu erreichen, das allen Lebewesen gemeinsam ist: das Erwachsenwerden und Vollkommnen der eigenen Körper-form. Dafür braucht der Mensch Substanz, die er aus der Nahrung gewinnt.

 

> energetische Manifestationen

 

> energetische Informationen

 

 

 

 

Emotional ausgeglichen

 

 

"Energetiker" sollten ihre "Innere Arbeit" in erster Linie dazu nutzen, die eigene Körperform positiv zu transformieren. Darüberhinaus können  dem Kunden eine Botschaften transportieren, wie auch sie zur Harmonisierung der eigenen "Inneren Arbeit" voranschreiten können.

 

> 5 Ebenen des EMOTIONALtrainings

 

> Formen der EnergieÜBERTRAGUNG

 

 

 

 

Frei von Blockaden

 

 

In aller Regel ist Körperarbeit unerläßlich, um den eigenen Körper überhaupt in die Verfassung zu bringen, mit Energie bewußt arbeiten zu können. Die Grundlage jeder "Inneren Arbeit" (En-ergie) nämlich ist das Bioplasma (Qi). Dieses sollte sich in freier Zirkulation und Umwandlung befinden. Frei von Blockaden, Stau und Verfestigung in den bindegewebigen Bahnen.

 

> sog. Lebensenergie Qi

 

> sog. Meridiane

 

 

 

 

Holopraxis | Holistic statt Anatomie , Gesundheitslehre statt Pathologie

 

 

Anatomie und Pathologie sind die Basis von Chirurgie, Physiotherapie und Sportmedizin. Ihre natürliche Klientel sind Notfallpatienten. Der Kunde des Holopraktikers aber ist der Alltagsmensch mit seinen einseitigen Eingeschränkungen. Seine Basis sind daher Holistic und Gesundheitslehre.

 

 

Anatomie ist die Basiswissenschaft moderner Medizin. Amerikanische und französische Revolution gaben ihr duch die Pathologie erstmals diesen Stellenwert. Indem sie das jesuitische Bildungssystem und die darin bewahrten alten Medizinsysteme Eurasiens (Humoralmedizin, Ayurveda, TCM) politisch aushebelten, leisteten die Vertreter der Aufklärung (Illuminismus) einer rein verstandesorientierten Bildungswelt Vorschub. Das "Durch-schneiden" von Tieren und Menschen, um daraus eine Idee (Vision) vom Aufbau des Köglichen Kopplung von Struktur & Funktion zu erhalten, gewann außerdem eine neue Dimension .

 

> Pathologie? Für Wen?!

 

> Sportmedizin für jeden?!

 

> Anmeldung

 

 

Basis des holistic bodywork | Klassische oder chinesische Massage ? 

 

Chinesisch-polynesische Massage ist die Mutter der Massagemedizin. Sie ist Kunstfertigkeit der Hände, keine blose Ansammlung von sog. "Griffen".

 

Die Klassische Massage bildet die Basis westlicher Manualtherapie. Die Chinesische Massage (Anmo Tuina) kann als ihre Mutter angesehen werden. In ihrer ältesten Form, die sich in der Lomi wiederfindet, kann sie sogar als die Mutter aller asiatischer Medizinmassagen gesehen werden. Tatsächlich steht  die chinesische Massage Pate für die sog. "Techniken" der klassischen Massage. Auch neuere Therapie-Formen wie die aus Amerika stammende Osteopathie schöpfen aus dem reichhaltigen Pool der chinesischen Massagetradition. Sie ist die vielfältigste Therapie innerhalb der TCM. Denn Wirkeigenschaften von Akupunktur und Kräutermedizin werden hier harmonisch und körperschonend zusammenführt.

 

> Technik= Kunstfertigkeit der Hände

 

> Prinzipien der Anwendung

 

> Anmeldung

 

 

Lomi Lomi Nui | Negride, atlantische und chinesische Ursprünge

 

 

Lomi ist mehr als nur Lomi Lomi Nui (zweihändiges Schweifen im besonderen). Hier finden spirituelle Sichtweisen aus West (Ägypten, Indien) mit Medizin-Theorie und Massagepraxis aus Ost (China) zusammen.

 

Die Kultur der negriden Bevölkerungsschicht lebt in der weiblich schamanischen Grundhaltung fort. Nicht nur in Polynesien, sondern auch in Indien, in Tibet und in den südöstlichen bis nordöstlichen Landesteilen Chinas und Koreas. Hier hat die ganzheitlich tan-trische Tradition ihre Wurzeln. Gesundheit und Heilung wurden hier immer in der direkten und bewegenden Arbeit am Körper (kino) gesucht. Der Mann versteht sich weniger als mentales Wesen (man) im westlichen Sinne. Er sieht sich in erster Linie als ein körperlich Handelnder (kane).

 

> der ATLANTISCHE Einfluß

 

> der CHINESISCHE Einfluß

 

> Anmeldung

 

 

Shiatsu |"Fingerdruck" oder Massagegerät?! | Meridiane und Qi/Ki

 

 

Im Studio TanZENtra übernehmen wir eine Leseart von "Meridian" und "Qi/Ki", die dem Originalgedanken am nächsten liegt und weder wissenschaftlich noch esoterisch ist. 

 

 

 

 

 

Shiatsu ist heute ein weithin verwendeter und wohl bekannter Begriff. Praktiker der Shiatsu-Methode verweisen zurecht darauf, dass der Begriff wörtlich Fingerdruck heißt. Das will heißen, dass Shiatsu mit Fingern und nicht mit Maschinen ausgeübt werden sollte. Dennoch wird der Begriff heute auf technische Massagegeräte angewandt. So gibt es z.b. Shiatsu-Massagesitze fürs Auto oder für die häusliche Couch. "Shiatsu Geräte" arbeiten mit mindestens zwei benoppten Rotatoren, die sich gegeneinander bewegen. Der Effekt ist längst nicht der selbe. Die Form der Druckanwendung entspricht darüber hinaus eher einer anderen Technik aus der Vielfalt chinesischer Massageformen, dem Rou. Tatsächlich ist auch Shiatsu nur ein kleiner Teil aus dem umfangreichen Tuina.

 

> Missverständnisse

 

> Fehlinterpretationen

 

Dies zeigt, wie oberflächlich Theorien bzw. Anschauungen in neue werbewirksame Kleider gesteckt werden. Im Westen wird Shiatsu damit sogar  der polpolären Lehre der Psychosomatik eingeordnet.... Natürlich wiederum entgegen der Intention seiner Begründer, die eine schulmedizinische Anerkennung als Physiotherapie beachsichtigten.

 

> Anmeldung

 

 

 

Shiatsu, Thai Yoga und Tuina | Gemeinsamkeiten & Unterschiede

 

 

Die Arbeit in insgesamt 4 Grundpositionen (Sitzen, Rücken-, Seit- und Bauchlagerung) ermöglicht ein ganzheitliches und zugleich differenziertes Behandlungsspektrum. Der Unterschied zwischen den drei Behandlungsformen liegt in der Auswahl und Reihung der Lagerung sowie in der Auswahl und Vielfalt der angewandten Behandlungstechniken.

 

Shiatsu verläuft meist von Kopf bis Fuß und bedient sich als beruhigende, schmerzlindernde und allgemein ausgleichende Behandlung fast ausschließlich der Drucktechnik. In der Zen- Variante kommen Reibung und einige bewegte Manipolations-techniken aus der Tuina hinzu. Das Behandlungsprinzip ist "he", Harmonisierung. Das bedeutet in der Praxis ein auf Konstitution und Kondition ausgerichteter Wechsel zwischen "bu" (Stärken) und "xie" (Abnehmen).

 

> THAI Massage/Anmo Besonderheiten

 

> TUINA Massage/Anmo - Besonderheiten

 

 

> Anmeldung

 

 

Stampa Stampa | Mappa del sito Consiglia questa pagina Consiglia questa pagina
© Martin Kirchler, Via Piave 52, 39012 Meran. Holopraktikter/ operatore olistico di cui alla legge 4/2013. Qualifikation als Tantra-Lehrer (ETI), Vitalmasseur (YONI), Ganzheitlicher Massagetherapeut (BYAT), Ayurvedatherapeut (BYAT), Yogalehrer (BYV) und als Praktiker der TCM /Tuina und Daoistischen Disziplinen (A.S.D. Taishan Taoist). Cod. Fiscale: KRCMTN77E29B160X, Partita IVA: 02866880210