Studio TanZENtra des Martin Kirchler
Studio TanZENtra des Martin Kirchler
Studio TanZENtra des Martin Kirchler holistic bodywork & bodycoaching
Studio  TanZENtra  des  Martin  Kirchler    holistic bodywork  & bodycoaching

Ganzheitliche Körperarbeit (holistic bodywork)  | Chiroplastik & -praxis

 

 

Für alle Fälle, in denen Schönheitspflege und Schulmedizin guten Rat bzw. angemessene Tat vermissen lassen: Probleme mit der Figur sowie mit schmerzhaften und funktionseinschränkenden Verformungen des Körpers.

 

 

Chiroplastik | Gekonntes Modellieren der Weichteilstrukturen mit Hilfe von

  • Abhyanga |  Energie-Massage mit speziellen Ölen
  • Lomi Lomi Nui |  "Durch durch bearbeiten" der Faszien
  • Shiatsu | Gezielte Entspannung der Bewegungsmuskeln
  • Thai Yoga | Gezielte Korrektur der Haltemuskulatur 
  • Tuina |  Gezielte Therapie von Gelenken und Organen

Dauer, Kosten & Indikation allgemein  

Kontaktformular 

 

Chiropraxis: Vielfältige Behandlungsformen 

 

 

 

 

Formschön, ausgeglichen & wahrhaft fit durch Chiroplastik 

 

Wirklich gute und ganzheitliche Körperarbeit  entspannt nicht nur. Sie hat auch einen wahrhaft transformatorischen Effekt. Und sie bietet die bessere Alternative zur plastischen Chirurgie. Gewebe werden in ihrer natürlichen Ausrichtung behalten bzw. in diese zurückgeführt ohne es unnötigerweise zu zerschneiden und wieder zu flicken!  Einschränkungen in Mimik und Stoffwechsel sowie vorzeitige Alterung   (häufige Folgen sog. Schönheits-OPs) werden damit ebenso vermieden wie Unsummen an Spesen und das Risiko von Ärztepfutsch. 

 

Entscheiden Sie sich für jugentliches Aussehen , natürlich fitte, aufrechte und ästhetisch ansprechende Figur.

 

 

 

Abhyanga

 

mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Haut

 

Chiroplastischer Level 1: Bearbeitet wird vorwiegend die Haut, wobei die Kräuteröle in die Tiefe weiterwirken.

Energetischer Effekt: Die arterielle Durchblutung sowie die venöse und lymphatische Drainage werden gefördert, die Hauteigenschaften werden ausgeglichen, v.a. deren Temperatur und Feuchte, Glätte und Spannkraft.

Metabolischer Effekt: Die Abhyanga wirkt allgemein eher anabolisierend (aufbauend)

 

> weiterlesen

 

 

Lomi Lomi

 

 mit besonderer Wirkung auf die Unterhautfaszie

 

Chiroplastischer Level 2:  Bearbeitet wird nebst Haut v.a. auch die Unterhaut und Oberflächenfaszie.

Energetischer Effekt: Mit Reibung und Knetung der Hände und Unterarme sorgt die Lomi für die Mobilisierung von Schlacken und Fettreseven in der Unterhaut und für eine Anlösung von Verklebungen der Faszien und Bindegewebe.

Metabolischer Effekt: Die Lomi ist immunologisch stark wirksam und allgemein kataboliserend.

 

> weiterlesen

 

 

ZEN- Shiatsu

 

mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Bewegungs-Muskulatur 

 

Energetischer Level 3:  Shiatsu dringt mit punktuellem Druck in den Bereich zwischen den  Bewegungs-muskeln vor.

Energetischer Effekt:  Die Kompression der Haut und Unterhaut hat eine durchwärmende und durchblutungsfördernde Wirkung auf die Muskulatur. Yin (Blut-plasma) und Yang (Unterhautplasma) werden ausgeglichen.

Metabolischer Effekt: Shiatsu löst Blutstau in den Bewegungsmuskeln und öffnet sie für die Füllung mit Muskelzucker/Bioplasma aus der Unterhaut.

 

> weiterlesen

 

Thai Yoga

 

mit zusätzlichem Fokus auf die mittlere Faszie & Halte-muskulatur 

 

Energetischer Level 4: Bearbeitet werden v.a. die einzelnen Muskel-Sehnenketten (Sen-Linien), und zwar über mindestens zwei Gelenke hinaus gehend.

Energetischer Effekt: Der Behandlungsaufbau geht meist von den Füßen zum Kopf und sorgt für Aufweichung und Weitung verhärteter Haltemuskulatur sowie für Öffnung und Ausgleich der Gelenke entlang der Gliedmaßen. Sie werden für verstärkte Burchblutung geöffnet.

Metabolischer Effekt: Thai Yoga wirkt spezifisch anabolisch.

 

> weiterlesen

 

 

Tuina Anmo

 

mit  durchdringendem Effekt auf alle Gewebe, Gelenke und inneren Organe 

 

Energetischer Level 5-6: Bearbeitet werden die Gewebe als Ganzes v.a. in der komplexen Wechselbeziehung der Muskel-Gewebe (jin-jing) und Gefäße (mai-luo), sog. Meridiane

Energetischer Effekt: Ein gezielter und individualisierter Behandlungsaufbau sorgt für allgemeine Beweglichkeit, gefestigte Elastizität der Gewebe und ausgeglichene Gelenkigkeit  mit besonderen Fokus auf die Mitte aller Gewebe in der mittleren Faszie.

Metabolischer Effekt: Tuina wirkt spezifisch katabolisierend (abbauend: Ödeme, Fettpolster, Cellulite... )


> weiterlesen

 

 

Chiropraxis, die volle Vielfalt asiatischer Massagemedizin

 

 

Dauer & Indikation bewährter Formen der Körpertherapie 

 

Asiatische Behandlungen besitzen vorgegebene Formen.  Doch sind diese lediglich als Lernhilfe gedacht. Tatsächlich werden Form, Dauer und Ablauf je nach Indikation, Konstitution und Kondition laufend angepasst. Die Wahl der jeweils passenden Abläufe  ist Aufgabe des Therapeuten und abhängig von seiner Erfahrung und seiner persönlichen Fertigkeit.

 

 

Nachfolgend können Sie alle Behandlungformen überblicken, zusammengestellt nach Form, Dauer und Kosten. Sie finden dazu auch einige Angaben zu möglichen Behandlungszielen (Indikationen). Allerdings verzichte ich bewußt darauf, die Behandlungen auf "Krankheitsbilder" zu beziehen. Derlei kann nämlich keine wirklich gute Entscheidungshilfe sein. Denn schulmedizinischen Krankheitsbildern liegen ganz andere Maßgaben und Zielsetzungen in Diagnose und Therapie zu Grunde (S. > abc diagnosen).

 

Ganzheitliche Behandlung folgt indes den Grundsätzen antiker Medizinsysteme. Hier ist es maßgeblich, die individuelle und geburtliche Verfassung des Kunden (Konstitution) und seine momentanen Umstände (Kondition) genauestens abzuwägen und die passende Behandlungsform nach diesen Kriterien auszusuchen wie: Welche Behandlung verspricht die angenehmste Weise einen direkten Erfolg zu erreichen. Hier ist die "Fertigkeit" des Therapeuten gefragt, aber auch seine innere Haltung sowie das Vertrauensverhältnis zu seinem Kunden.

 

Die nachfolgenden Infos sollen für meine Kunden daher eher eine Hilfe sein, zu verstehen, wo sie konstitutionell stehen und wo sie konditionell hinmöchten.

 

 

 

 

Fussreflexzonen, Klangschalen und Energiearbeit (Prana, Reiki, Qigong)

 

 

In der folgenden Auflistung fehlen gesonderte Angaben zur Fußreflexzonenmassage, Klangschalenmassage und Energiearbeit. In den meisten Fällen reicht ihr alleiniger Einsatz ohnehin nicht aus, um Langzeiterfolge und Tiefenwirkungen in der Therapie zu erzielen. Mein eigener Leidensweg und beruflicher Bildungsweg haben mich daher von rein energetischen Behandlungsformen (Pranatherapie, Reiki, Spiritual Human Yoga, kosmisches Qigong) über die klassische und indische Massage hin zu den fernöstlichen Behandlungsformen geführt. Hier sind verschiedenste Formen von Fußreflextherapie, Klangtherapie und Energiearbeit praktisch und sinnvoll integriert, sodass sich wahrhaft ganzheitliche Körperarbeit ergibt.

 

Nichts desto trotz können Fußreflexzonenmassage, Klangschalenmassage und Energiearbeit sie zum alleinigen Zweck des Wohlbefindens (Wellness) gebucht werden. Bzw. dann, wenn kein therapeutisches Ziel vorliegt oder lediglich Schmerzlinderung gewünscht wird 

 

 

 

Akupressur, Anmo/ Anma

 

Richtzeit: 25-45 min

Kosten: 26-47 €

 

Akupressur und Anmo eigenen sich als Einstiegsbehandlung, beispielsweise zum ruhigen Ankommen und Kennenlernen, aber auch, wenn mal nicht so viel Zeit zur Verfügung steht. Ziel kann sein, vorhandene akute Schmerzsymptome zu lindern. Die Behandlungen werden  mit  normaler Bekleidung und ohne Öl ausgeführt. Bei Schmerzen nehme ich gegebenenfall Balsam, den ich lokal einreibe. Ich empfehle und bevorzuge für diese Behandlung die Arbeit am Massagestuhl bzw. auf einer bequemen verstellbaren Couch.

 

> mehr zur Akupressur

 

> mehr zum Anmo

 

 

Shiatsu, Thai- Yoga, Tandao®

 

Richtzeit: 45-75 min

Kosten: 47- 78 €

 

Shiatsu, Thai-Yoga und das von mir entwickelte Tandao® eigenen sich als weiterführende Behandlungen. Sie sind sehr effektiv, bedingen aber, dass der/die Empfänger/in eine bestimmte Beweglichkeit besitzt und frei atmet. Diese Behandlungen werden mit einer bequemen, lockeren Kleidung auf einer großen Bodenmatte  ausgeführt. Ziel sind eine ausgewogene Befindlichkeit und eine schmerzfreie Beweglichkeit. Massiert wird in 4Grundpositionen (Sitzen, Rücken,-Bauch-& Seitenlage).

 

> mehr zum Shiatsu

 

> mehr zum Thai Yoga

 

> mehr zum Tandao

 

 

Lomi Lomi Nui, Tuina,Tuidao®

 

Richtzeit: 45-75 min

Kosten: 50-80 €

 

Lomi Lomi Nui, Tuina und das von mir entwickelte Tuidao® eignen sich als Einstiegs- oder als weiterführende Behandlung. Und zwar für Menschen mit verminderter Beweglichkeit, mit Haltungsfehlern und /oder  angespannter Atmung. Sie werden unbekleidet auf einer Massageliege empfangen. Bei der Tuina und Tuidao® verwende ich  Öl oder Balsam nur nach Bedarf, bei der Lomi Lomi Nui  insgesamt mehr  Öl. Alte, tiefe Blockaden werden gelöst, Fehlhaltungen gelößt und der Körper neu ausgerichtet.

 

>mehr zur Lomi

 

>mehr zur Tuina

 

>mehr zum Tuidao

 

 

Abhyanga, Marmamassge, Ayur-Yoga, Yogamassage®

 

Richtzeit: 60-120 min

Kosten: 65-130 €

 

Abhyanga, Ayur-Yoga und die Yogamassage® eigenen sich für Menschen mit Bedürfnis und Vorliebe für Wärme, Kräuter und viel Öl auf der Haut. Behandelt wird unbekleidet auf einer Massageliege (Abhyanga) bzw. auf einer Bodenmatte. Genutzt wird  v.a. die tiefenreflektorische Wirkung von Haut, Hand, Fuß und Gesicht. In der Abhyanga werden bis zu 107 Marma-Punkte mitbearbeitet. Im Ayur-Yoga und in der Yogamassage® wird auch mobilisiert und gedehnt.

 

> mehr zur Abhyanga

 

> mehr zum Ayur Yoga

 

> mehr zur Yogamassage®

 

 

TanZENtra®-, Tantramassage Beckenboden, Yoni/Lingam

 

Richtzeit: 60-180 min

Kosten: 65-190 €

 

Diese Massagen können als weiterführende Körperarbeit im Anschluß an eine der vorhingenannten Behandlungen gebucht werden (60 min) oder als eigenständige Massage (120 -180min). Sie sind als Intergration der ersten beiden Chakren in eine erweiterte (tantrische)  Körperarbeit gedacht. Es wird nackt und mit  Öl auf einer Bodenmatte gearbeitet, achtsam und mit Feingefühl.

 

> mehr zur Tantra-M.

 

> mehr zur TanZENtra-M.

 

<> mehr zur Beckenboden-M.

 

> mehr zu Yoni/Lingam-M.

 

Kontakt | Anfragen an  0039 345 3495926 0039 345 3495926 oder via E-Mail-Kontakt

 

Il tuo modulo messaggio è stato inviato correttamente.

Hai inserito i seguenti dati:

Kontaktformular/ modulo di contatto

Correggi i dati inseriti nei seguenti campi:
Errore invio modulo. Riprova più tardi.

Nota: i campi contrassegnati con *sono obbligatori.

 

Alle Behandlungsformen im Einzelnen

 

 

Akupressur & Anmo/ Anma |  chinesische Druck-, & Reibemassage

 

Indiziert bei "akuten Mißempfindungen" wie Kopf-, Schulter- & Nackenschmerzen, Migräne, Muskelkater usw.

 

 

Akupressur ist eine vereinfachte Anwendung der chinesischen Druckpunktmassage (dian xue bzw. zhi yu). Sie wurde im Westen für Praktiker eingeführt, die keine Erlaubnis zur Akupunktur besitzen. Druckpunktmassage wirkt gezielt schmerzlindernd und beruhigend.. Theoretisch folgt sie der Logik der wissenschaftlichen Interpretation von Akupunktur. Sie wird u.a. in der Physiotherapie angewandt.

 

Druckpunktmassage ist  auch Teil der Anmo und kommt  im Shiatsu , in der Tuina und der Thai-Yogamassage vor. In diesen werden traditionell  weniger die Akupunkturpunkte entlang der sog. Meridiane behandelt, als vielmehr alle schmerzauslösenden Punkte (ashi) rund um einen schmerzenden Körperbereich. Also ählich wie in den jüngeren amerikanischen Behandlungsformen, die mit sog. Trigger- und Tenderpoints arbeiten. Tatsächlich war die chinesische Massage seit jeher mehr auf die Muskelsehnen-Ketten (jin-jing) ausgerichtet, als auf Akupunkturpunkte.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

Zen-Shiatsu |  japanische "Fingerdruck"- Massage nach Masunaga

 

Indiziert bei "akuten Mißempfindungen" am Rücken, Brustkorb, im Bauch, in den Hüften, Händen und Füßen

 

 

Shiatsu wurde im Japan der 1920ern als vereinfachte Variante der Anma eingeführt, die hier nicht mehr offiziell anerkannt war. Um Fingerdruck als Therapie im wissenschaftlichen Sinne etablieren zu können, wurde die Druckmassage aus dem Zusammenhang der altchinesischen Manualtherapie genommen. Stattdessen suchte man die Kombination mit der westlichen Auffassung von Anatomie und integrierte z.T. eine mehr skelettorientierte Körperarbeit  mit Einrenkungen.

 

Später wurden Meridian- und  5Elementelehre sowie die für Anma typische Bauchdiagnose und - behandlung wieder aufgegriffen.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Thai Yoga | Nuad Phaen Boran/ traditionell thailändische Massage

 

Indiziert bei "akuten Mißempfindungen" an Wirbelsäule, Becken & Hüften, Beinen & Füßen, Armen & Händen

 

 

Thai Massage ist eine der schönsten und umfangreichsten Behandlungsformen Asiens. Thaivölker bilden eine große Gruppe und sind ursprünglich in S-China zu Hause. Zwichen 650 und 1250 verlagerten sich die Südwestlichen Thai allmählich nach Ostburma, Laos, Norvietnam und Thailand. Viele der Elemente (Druckmassage & Mobilisierungen) aus der "Massage nach Art der Alten" (nuad phaen boran) geht auf die chinesische Tradition zurück. In SW-China nahmen sie Elemente aus dem Daoismus und Ari-Buddhismus mit. In Folge des Mongolensturms (13 Jh.) organisierten sie sich in wachsenden Königreichen, und nahmen mit der Kultur der Mon und Khmer auch Yoga-Elemente auf.

 

Der Mahayana Buddhismus hatte in Südostasien erstmals Elemente aus Ari-Buddhismus, Daoismus, Tantra und Yoga in sich vereint. Aus dem frühen Buddhismus kommt die Lehre von den 5 Elementen, die Jivaka Kumar Bhacca, Leibarzt des Bimbisara und Buddha Sakhyamuni, aus seinen Studien in Nordwestindien mitgebracht hatte. Sie wurde auch von Buddha auf eine eigene Weise angewandt. 

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Tandao® | Integration von Shiatsu, Thai Yoga, Tuina & Daoyin

 

Indiziert bei "aktuen Mißempfindungen" in Zusammenhang mit steifem Nacken, eingefallenen Rundschultern, verhärtetem Rundrücken, Beckenblockade, steife Hüfte, Beinkrämpfe, kraftlose steife Hände usw.

 

 

Thai-Yoga kann bei  Europäern nicht immer sinnvoll angewandt werden. Viele der Thai Yoga Dehnungen sind bei westlichen Menschen nicht leicht anwendbar oder verfehlen großteils sogar die ihnen zugedachte Wirkung. V.a. bei Menschen, deren Muskeln einerseits chronisch verhärtet sind und deren Gelenksbänder daher kompensatorisch überdehnt wurden. Ein solches Bild zeichnet sich oft bei Menschen ab, die auf eine zu kraftvolle und lineare Weise Sport und Yoga üben. Auch zwei meiner Lehrer in Yoga und Thai Yoga hatten dieses Problem zu beklagen.

 

In  10 Jahren aufmerksamer Praxis va. mit Menschen mittleren Alters, habe ich eigene Behandlungsabläufe entwickelt, die  im Großen und Ganzen auf der traditionellen thailändischen Yogamassage aufbauen, gleichzeitig aber mehr auf die chinesischen Wurzeln dieser Körperarbeit zurückgreifen.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Lomi Lomi Nui | hawaiianische Energiemassage/ hawaiian bodywork

 

Indiziert bei  "chronischen Befindlichkeitsstörungen" in Zusammenhang mit leichten Bewegungs- und Stoffwechselproblemen und dumpf empfundenen Schmerzen im Nacken-, Schulter- & Rumpfbereich

 

 

Die Lomi Lomi Nui zählt zu meinen Lieblingsanwendungen, da sie meditativ, spontan und individuell ausgeführt sehr sehr viel lösen kann. Der Begriff Lomi deutet auf die Druck-Schiebemassage, die in erster Linie mit den Unterarmen ausgeführt wird. In doppelten Verwendung (Lomi Lomi) wird die zentrale Funktion dieser Technik verdeutlicht. Die heilende bzw. heilige Form dieser Anwendung, traditionell von Kahuna-s ausgeführt, kommt  durch die abschließende Wortsilbe Nui zum Ausdruck. Ein Kahuna war in der jüngeren Geschichte Polynesiens (ab 1200) der dritte Mann im feudalistischen Gespann, das von den Ali´i (Adeligen) und dem Kapua (Häuptling) angeführt wurde.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

" Die 'tanZENtra lomi' wor genial...schmelzend...springend...fliegend...!!!!!" -  eine Kundin

 

 

Tuina Anmo |  chinesische Massagetherapie für Kinder & Erwachsene

 

Indiziert bei "chronischen Befindlichkeitsstörungen" wie dumpf empfundende lokale Schmerzen, chronische Bewegungs- und Stoffwechselprobleme, mangelnde Gelenkigkeit und Tendenz zu Zerrungen & Hämatomen

 

 

Die Tuina entwickelte sich aus der Anmo und wurde im 14 Jh erstmals als Massagemedizin für Kinder erwähnt. Kinder haben ihren Bewegungsapparat noch nicht voll entwickelt und die Gewebe noch nicht ausreichend differenziert. Daher wird beim Schieben (tui) und Greifen (na) die tiefenreflektorische Wirkung der Hautarale an Bauch, Händen und Rücken genutzt. Die Tuina leitete nach Überwindung der Mongolenfremdherrschaft eine Renaissance der sanften Massagemedizin ein. Daher wird sie heute gerne als Überbegriff einer großen Vielfalt manueller Behandlungsformen verwendet. Auch die zur Mongolenzeit verfeinerten sanften Techniken der Gelenksarbeit  sind integriert.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Tuidao® |  Tuina nach den Prinzipien des Daoismus und des Daoyin

 

Indiziert bei Ödemen, Zellulite und schulmedizinisch nicht erfolgreicher Behandlung von Rheuma/ Autoimmunerkrankung, Parkinson, Multiple Sklerose, Schlafstörung usw.

 

 

Tuina-Praktiker, die in Anlehnung an die Schulmedizin gelernt haben, folgen in der Regel den Akupunktrezepten der  TCM. Damit wird der Tuina das Verständnis  zugrundegelegt, was westliche Ärzte einerseits über die Akupunktur pflegen und andererseits über die westliche Massage (Förderung von Durchblutung, Lymphfluß).  Tatsächlich sind Ausbildner entweder selbst Akupunteure oder von solchen unterwiesene Instruktoren . Im Westen wie auch im modernen China bevorzugen Ärzte oft die Akupunktur. Nicht etwa weil sie tatsächlich effektiver wäre als die Tuina. Akupunktur ist schlichtweg leichter erlernbar und mit weniger physischer Arbeit verbunden. Man arbeitet mit Punktrezepturen für  klinische Krankheitsbilder.

 

Die im Daoyin verankerte daoistische Bewegungslehre wird dabei gerne ausgeklammert, was allerdings auch zum allseits verbreiteten Mißverständnis über die Meridiane beiträgt.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Abhyanga & Marma-Chikitza  |  indische Reibe & Druckpunkt-Therapie

 

Indiziert bei Tendenz zu  Migräne, Verdauungsstörungen (Verstopfung/ Blähung), nervöser Schlafstörung, Wadenkrämpfen, allgemeine Auszehrung, Muskelschwund, Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose

 

 

Ayurveda, die altindische "Lebensweisheit", orientiert sich in erster Linie am komplexen Thema Ernährung und Verdauung.  Sie versteht sich hervorragend auf die Wirkung, die Nährsubstanzen und Gewürze auf den gesunden Aufbau und Erhalt der Körpergewebe haben. Ayurveda-Therapie (Chikitza) arbeit daher bevorzugt von Innen heraus. Als häufigste äußere Therapie wird die Sarvanga oder Sharira Abhyanga angewandt, eine allgemeine Einölung/Einreibung. Bei punktuellem Schmerz wird die Marma-Punkt-Therapie ergänzend hinzugenommen (z.B. bei "bienen- Stechen"am Knie= anu-Sehnen-Marma )

 

Abhyanga arbeitet mit simplen Massage-Techniken aber einer Vielfalt medizinischer (pflanzlicher, mineralischer) Wirkstoffe.  Je nach Indikation werden sie mit dem passenden Trägeröl bzw. einer Paste verarbeitet und nach einfachen Prinzipien unter die Haut eingearbeitet. Die Einfachheit dieser Anwendung ist in Indien oftmals ausreichend, da Inder aufgrund des  warmen Klimas viel in Bewegung sind. Bindegewebe und Gelenke bleiben daher in der Regel offen und sehr aufnahme- bzw. reaktionsfähig für substantielle Wirkstoffe.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Ayur (vedische)- Yoga Massage nach Kusum Modak | Entschlackung

 

Indiziiert bei schulmedizinisch nicht erfolgreich bzw. nicht zufriedenstellend gelösten Rheumatismen, aber auch bei eingeschränkter Beweglichkeit von Sportlern v.a. was die WS, Beine & Hüften, Schulter & Arme betrifft

 

 

Kusum Modak hat v.a. in Puna gewirkt und die Ayurveda-Abhyanga im besonderen Maß mit Yoga-elementen bereichert. Im Gegensatz zur Thai-Yoga-Massage wird hier unbekleidet und großflächig mit Öl  gearbeitet. Die Ölmassage beschränkt sich auf wenige gezielte Einreibungen, (Marma-) Punktanwendungen und einzelne Techniken der chinesischen Massage (v.a.Rücken). Sie nimmt sich aber die besondere Wirkung eines passenden Öles und des Kalmuspulvers zu Nutze.

 

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Tantrische Yogamassage® nach Andro von Berlin und Lucian Loosen

 

Für Menschen auf der Suche nach etwas harmonisch Ganzheitlichem, Herzensöffnung und Beweglichkeit

 

 

Diese Behandlung habe ich in meiner Ausbildung zum Tantra-Lehrer bei Lucian Loosen erlernt. Sie hat mein Leben persönlich und beruflich grundlegend gewandelt. Mit dieser genialen Behandlung begann 2004 eine erfolgreiche Metamorphose, die meinen bereits starren und gekrümmten Körper wieder aufzurichtete  und mir neuen Lebensmut gab.  Der ermutigende Zuspruch meines Lehrers, ich solle aus meinem Massagetalent etwas zum Wohle der Menschen machen, hat mich zu meinem heutigen Beruf geführt, den ich als Berufung wahrnehme.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Tantramassage und TanZENtra®-Massage | Lust & Wohlschmerz

 

Für die ganzheitliche Integration von schöner Figur, freier Beweglichkeit und Atmung. Für mehr Lustfähigkeit und Freiheit von Beschwerden im Unterleibsbereich

 

 

Tantramassagen orientieren sich allgemein am hinduistischen Tantra. Die tantrische Anschauung, dass hinter aller irdischen Existenz zwei grundlegend Kräfte ineinanderwirken, wird in der indischen Mythologie am Liebespaar Siva und Parvati (Shakti) veranschaulicht. Die junge Parvati begegnet dem alten Siva, der sich meditierend in den Himalaya zurückgezogen hatte. Durch ihre junge, frische, tänzerische und anregende Kraft vermittelt sie ihm neue Lebensfreude und entlockt ihm die Lehren des Hatha-Yoga. Dieser lehrt, die Kräfte von Sonne (Sympathikus/Oberkörper/männlich) und Mond (Parasympathikus, Unter-, weiblich) harmonisch zu vereinen.

 

Der Tantra-Yoga studiert die Zusammenhänge zwischen den fünf Sinnesorganen (Geist), den fünf elementaren Ebenen der Schöpfung (Seele) und den fünf Handlungsorganen (Körper). Veranschaulicht werden sie anhand eines Rades (Chakra) und seinen Speichen oder anhand einer Lotusblume und deren Blütenblätter . Geruchs-und Geschmacksinn nehmen die Außenwelt am Erd- und Wasserelement wahr und werden im Tantra genauso wichtig genommen wie Seh,-Tast,-und Hörsinn. Die ihnen zugeordneten Tätigkeitsorgane sind After und Geschlecht. Daher werden in der Tantramassage diese Körperbereiche nicht tabuisiert. Ganzheitliche Selbst-wahr-nehmung hält den Menschen gesund.

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

" Es wor a wahnsinn tiefgehende tranceortige losgelößte erforhrung fi mi martin...bin dir fi Herzen donkbor!!!!!"  - eine Kundin -

 

Daoistische Beckenboden- &  tantrische Yoni /Lingam- Massage

 

Für ein Gefühl der Weite und  Gelöstheit. Nimmt  Leistungsdruck, Frigität und Frustgefühle (Impotenz, Inkontinenz, frühzeitiger Erguß...). Sehr gut geeignet für eine prinzipielle Neuorientierung im Leben

 

 

Der Beckenboden bildet die Nabe des Wurzelrand-Rades (Muladhara Chakra). Dies ist ein Sinnbild für die grundlegenden Zusammenhänge von Struktur und Funktion in diesem Bereich. Die TCM sieht im Beckenboden all jene Meridiane zusammenlaufen, die u.a. für die Aus-und Aufrichtung der Körpergewebe und die richtige Lagerung und Versorgung der  inneren Organe verantwortlich sind. Das Zusammenspiel zwischen Aufrichtekraft der Beine und Schwerkraft des Rumpfes findet im Beckengürtel statt, der Ausgleich zwischen Bewegungsapparat und inneren Organen im Beckenboden. Die Beckenbodenmassage weitet (tan) das Gewebe im Sinne eines ganzkörperlichen Ausgleichs von Struktur (ti) und Funktion (yong).

 

> weiterlesen

> Dauer/Kosten

 

 

Kontakt | Anfragen an  0039 345 3495926 0039 345 3495926 oder via E-Mail-Kontakt

 

Il tuo modulo messaggio è stato inviato correttamente.

Hai inserito i seguenti dati:

Kontaktformular/ modulo di contatto

Correggi i dati inseriti nei seguenti campi:
Errore invio modulo. Riprova più tardi.

Nota: i campi contrassegnati con *sono obbligatori.

Stampa Stampa | Mappa del sito Consiglia questa pagina Consiglia questa pagina
© Martin Kirchler, Via Piave 52, 39012 Meran. Holopraktikter/ operatore olistico di cui alla legge 4/2013. Qualifikation als Tantra-Lehrer (ETI), Vitalmasseur (YONI), Ganzheitlicher Massagetherapeut (BYAT), Ayurvedatherapeut (BYAT), Yogalehrer (BYV) und als Praktiker der TCM /Tuina und Daoistischen Disziplinen (A.S.D. Taishan Taoist). Cod. Fiscale: KRCMTN77E29B160X, Partita IVA: 02866880210